Informationen zum kostenlosen Coronatest

Hier erhalten Sie Antworten auf Fragen, die zum kostenlosen Coronatest häufig gestellt werden.

Wer kann den Corona Schnelltest im Testzentrum Dortmund Süd kostenlos wahrnehmen?
Der kostenlose Corona-Schnelltest ist für alle Bürger und Bürgerinnen mindestens einmal pro Woche kostenlos.

Bei wem darf der Corona Schnelltest nicht durchgeführt werden?
Wir dürfen den Corona Schnelltest bei Ihnen nicht vornehmen, wenn Sie Symptome haben, die auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können (Trockener Husten, Fieber, plötzliche Beeinträchtigung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns). In diesem Falle sollten Sie sich dringend in ärztliche Betreuung begeben.

Wann kann ich mich im Corona Testzentrum Dortmund Süd testen lassen?
Die Testungen finden in unserem Testzentrum zu folgenden Zeiten statt:
Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 20:00 Uhr,
sowie Samstag zwischen 08:00 und 12:00 Uhr.

Bitte beachten:
Wir testen nur nach vorheriger Termin-Vergabe!
Ihren Termin können Sie hier online reservieren.

Wie ist der genaue Ablauf des Corona Schnelltests?
Die Probenentnahme erfolgt über einen Nasen-Rachen-Abstrich mit einem wattierten Stäbchen.

Nach etwa 15 Minuten kann das Test-Ergebnis durch unser Personal abgelesen und interpretiert werden. Sie erhalten umgehend die Information darüber, ob Ihr Test negativ (nicht infektiös) oder positiv (infektiös) ausgefallen ist.

Wie wird der Corona-Schnelltest bei Kindern durchgeführt?
Bei Kindern ab ca. 10 Jahren kann ein Nasen-Rachen-Abstrich wie bei Erwachsenen durchgeführt werden.
Bei Kindern unter 10 Jahren erfolgt ein Abstrich im vorderen Nasenraum. Das mögliche Vorgehen ergibt sich hier jeweils vor Ort bei der Probennahme.

Bitte buchen Sie für Ihr Kind (jedes Ihrer Kinder) einen eigenen Test-Termin und geben Sie bei der Reservierung den jeweils vollständigen Vor- und Zunamen an (unabhängig vom Alter Ihres Kindes / Ihrer Kinder).

Bietet das Corona Testzentrum Dortmund Süd auch mobile Schnelltests an?
Auf Anfrage führen wir den Corona-Schnelltest auch bei Ihnen vor Ort durch.
Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an uns: info@dortmund-testet.de
Wir teilen Ihnen schnellstmöglich mit, ob ein mobiler Test in Ihrem Falle möglich ist.

Welcher Corona Schnelltest wird vom Testzentrum Dortmund Süd eingesetzt?
Wir verwenden in unserem Testzentrum den SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche.
Dieser Test erfüllt die Anforderungen des Robert-Koch Instituts und ist staatlich zugelassen.

Wer führt den Test bei mir durch?
Der Test wird durch intensiv geschultes Personal vorgenommen, das zur korrekten Anwendung des Tests eine umfangreiche Unterweisung erhalten hat. 

Wie lange dauert der Corona Schnelltest?
Normalerweise dauert der gesamte Test-Ablauf ca. 15 Minuten. 

Welche persönlichen Daten werden bei einem Test aufgenommen?
Wenn Sie einen Corona-Schnelltest in unserem Testzentrum durchführen lassen möchten, müssen Sie folgende Daten vorab im Rahmen der Online-Terminreservierung an uns übermitteln:
Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.
Zur Datenerhebung in diesem Umfang sind wir gesetzlich verpflichtet.

Ist es möglich, den Test anonym durchzuführen?
Anonyme Corona-Tests sind im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) nicht zulässig.
Bei einer Infektion besteht sofortige Meldepflicht.

Wie lange sind der bescheinigte Test und das Test-Ergebnis gültig?
 Das Ergebnis eines Schnelltests gibt Aufschluss über den jeweils aktuellen Infektions-Status (negativ / positiv). Ein negatives Test-Ergebnis bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Sie zum Zeitpunkt des Tests nicht oder nicht mehr infektiös sind. Dieser Status kann sich durch den Kontakt mit infektiösen Personen jederzeit ändern. Aus diesem Grund ist das Testergebnis bzw. das ausgestellte Zertifikat für 48 Stunden gültig.

ACHTUNG!
Auch bei einem negativen Test-Ergebnis kann eine Infektion vorliegen, die noch keinen infektiösen Status erreicht hat. Daher sollten Sie sich unbedingt weiterhin an alle gebotenen Schutz- und Hygiene-Maßnahmen halten, um Ihre eigene und die Gesundheit anderer Menschen zu schützen.
 

Wie verhalte ich mich bei einem negativen (nicht infektiös) Test-Ergebnis?
Ein negatives Test-Ergebnis ist eine kurzfristige Momentaufnahme.
Bitte halten Sie sich auch in diesem Fall an die Maßnahmen-Vorgaben (Schutz und Hygiene) zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Wie verhalte ich mich, wenn mein Test positiv (infektiös) ausfällt?
Bei einem positivem Corona-Schnelltest wird im unmittelbaren Anschluss ein PCR-Test bei einem zertifizierten Labor beauftragt. Wir kümmern uns darum, Sie brauchen diesbezüglich nichts zu unternehmen.

Darüber hinaus müssen Sie sich unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben und jeglichen Kontakt zu Mitmenschen meiden!

Da es sich bei CoViD-19 nach dem Infektionsschutzgesetz um eine meldepflichtige Erkrankung handelt, sind wir verpflichtet, das positive Testergebnis an das Gesundheitsamt mitzuteilen. Das Gesundheitsamt wird in Folge Kontakt zu Ihnen aufnehmen, und eine entsprechende Maßnahmen-Vorgabe an Sie erteilen.